Putin rettet Ringer

Ringen Olympia Putin
 
 
Nachdem das IOC-Exekutivkomitee das Ringen im Februar vorerst aus dem Programm der olympischen Sommerspiele 2020 gestrichen hatte, hat der Kampfsport - dank Präsident Putin - eine Überlebenschance!
Wie bereits im Artikel Ringen gegen das Olympia-Aus berichtet, fand am 29. Mai 2013 eine Präsentation der Ringer bei einem Kongress des IOC statt. Die Studie, die sämtliche Sportarten der Sommerspiele 2012 unter 39 Gesichtspunkten analysierte und auf deren Grundlage das Exekutivekomitee der IOC den Ausschluss des olympischen Ringens aus den Sommerspielen 2020 anregte, ist immer noch geheim.

Am 29. Mai hatten die Ringer eine letzte Chance sich auf die Shortlist für die IOC-Sitzung am 08. September in Buenos Aires zu bringen.
Der Weltverband der Ringer, die FILA, sowie private Sponsoren investierten mehr als 4 Mio. Dollar. Der Verband hat auf die Gründe der Streich-Empfehlung richtig reagiert und mehrere Dinge umgesetzt.
 
 
 
Dabei war wohl der Meister-Judoka Putin die wichtigste Person. Er traf sich mit den FILA-Bossen und koordinierte entscheidende Maßnahmen.
Nun konnten sich die Ringer als eine gute Mischung aus Kampfsport und Teamsport präsentieren und wurden bereits im ersten Wahlgang auf die Liste gesetzt.

Das Ringen ist seit der Antike fester Bestandteil der olympischen Spiele und muss es, unserer Ansicht, auch bleiben!
Durch den Platz auf der Shortlist ist eine Hürde genommen, es muss aber noch bis September weitergekämpft werden.
 
 
 
 
Ähnlicher Artikel:  Ringen gegen das Olympia-Aus
KnockOut-Magazin
Bildquelle: Ringen-um-Olympia

Zurück

Weitere Artikel

KAPAP - Vom Sprengstoffgürtel zur SV

KAPAP - vom Sprengstoffgürtel zur SV
KAPAP - vom Sprengstoffgürtel zur SV

Er kämpft jahrelang gegen den Terrorismus als Mitglied von Spezial- und Eliteeinheiten beim israelischen Militär. Er erhält diverse Auszeichnungen, unter anderem für das Vereiteln eines Terroranschlags, als er einen mit Sprengstoffgürtel bepackten Selbstmordattentäter in letzter Sekunde überwältigen kann. 

Weiterlesen …

Der Wai Khru - Der rituelle Tanz des Muay Thai

Der Wai Khru - Der rituelle Tanz des Muay Thai
Der Wai Khru - Der rituelle Tanz des Muay Thai

Wenn sie jemals einen Muay Thai Kampf gesehen haben, wird ihnen der rituelle Kampf zu Beginn des Kampfes aufgefallen sein. Den Wai Khru Ram Muay. Auch wenn er für den westlichen Zuschauer vielleicht seltsam oder sogar langweilig erscheint, so hat dieser Tanz für den Thaiboxer eine tiefe Bedeutung.

Weiterlesen …

Luta Livre - The Native Flow

Luta Livre

Gerade im Bereich des Grappling und MMA ist die Bewegungsvielfalt enorm. Neben verschiedenen Rollen und Fallübungen sind auch robbende und schiebende Bewegungen über den Boden sehr nützlich um die eigene Position im Kampf zu verbessern.

Weiterlesen …

/* MenuMatic-Anfang */ /* MenueMatic---Ende */