Putin rettet Ringer

Ringen Olympia Putin
 
 
Nachdem das IOC-Exekutivkomitee das Ringen im Februar vorerst aus dem Programm der olympischen Sommerspiele 2020 gestrichen hatte, hat der Kampfsport - dank Präsident Putin - eine Überlebenschance!
Wie bereits im Artikel Ringen gegen das Olympia-Aus berichtet, fand am 29. Mai 2013 eine Präsentation der Ringer bei einem Kongress des IOC statt. Die Studie, die sämtliche Sportarten der Sommerspiele 2012 unter 39 Gesichtspunkten analysierte und auf deren Grundlage das Exekutivekomitee der IOC den Ausschluss des olympischen Ringens aus den Sommerspielen 2020 anregte, ist immer noch geheim.

Am 29. Mai hatten die Ringer eine letzte Chance sich auf die Shortlist für die IOC-Sitzung am 08. September in Buenos Aires zu bringen.
Der Weltverband der Ringer, die FILA, sowie private Sponsoren investierten mehr als 4 Mio. Dollar. Der Verband hat auf die Gründe der Streich-Empfehlung richtig reagiert und mehrere Dinge umgesetzt.
 
 
 
Dabei war wohl der Meister-Judoka Putin die wichtigste Person. Er traf sich mit den FILA-Bossen und koordinierte entscheidende Maßnahmen.
Nun konnten sich die Ringer als eine gute Mischung aus Kampfsport und Teamsport präsentieren und wurden bereits im ersten Wahlgang auf die Liste gesetzt.

Das Ringen ist seit der Antike fester Bestandteil der olympischen Spiele und muss es, unserer Ansicht, auch bleiben!
Durch den Platz auf der Shortlist ist eine Hürde genommen, es muss aber noch bis September weitergekämpft werden.
 
 
 
 
Ähnlicher Artikel:  Ringen gegen das Olympia-Aus
KnockOut-Magazin
Bildquelle: Ringen-um-Olympia

Zurück

Weitere Artikel

Der Schirm als Waffe!

Selbstverteidigung mit Schirm für Kampfsport
Mit dem Selbstverteidigungsschirm gegen einen Messerangriff

Was ist ungeheuer effektiv zur Selbstverteidigung und lässt sich unauffällig mitführen? Und ist dazu noch über jeden Zweifel, den das deutsche Waffenrecht anführen kann, erhaben?

Weiterlesen …

Kampfsport und Winter? Keine Ausreden!

Kampfsport Kampfkunst Motivation Winter
Es ist niemals zu kalt für Kampfsport im Winter!

Zu Naß, zu kalt, zu dunkel? Solche Ausreden werden von Kampfsportlern nicht akzeptiert!  Es gibt genügend Techniken um auch im Winter hochmotiviert am Ball zu bleiben.

Weiterlesen …

Mannheimer startet auf der IFMA in Malaysia

Mannheimer Kämpfer startet auf der Muay Thai Weltmeisterschaft in Malaysia
Mannheimer Kämpfer startet auf der Muay Thai Weltmeisterschaft in Malaysia

Mannheimer Kämpfer startet auf der Muay Thai Weltmeisterschaft in Malaysia. Julian Täubert von den Thai-Bombs Mannheim wird an der Weltmeisterschaft der Amateure im Muay Thai teilnehmen. Vom 1.-10. Mai 2014 werden über 4000 Athleten aus über 100 Nationen in Malaysia um die begehrten Medaillen kämpfen.

Weiterlesen …

/* MenuMatic-Anfang */ /* MenueMatic---Ende */